Lage

Unser Einzugsgebiet:

Das Einzugsgebiet umfasst neben Mellingen die Orte Oettern, Buchfart, Mechelroda, Kiliansroda, Köttendorf, Linda, Umpferstedt, Frankendorf, Wiegendorf, Schwabsdorf und Kapellendorf.

Mellingen liegt im Kreis Weimarer Land am Rande des Thüringer Waldes.
Der Ort wurde unter anderem durch den Maler Lyonel Feininger bekannt, der auf seinen Reisen oft auch Mellingen besuchte und sich hier besondere Motive für seine Arbeiten auswählte z.B. die Kirche sowie verschiedene Fachwerkhäuser.
Von unserer Schule aus bieten sich ausgezeichnete Wandermöglichkeiten ins „Mittlere Ilmtal“.
Gut zu erreichen sind auch die Städte Weimar, Jena und Erfurt.

Hier gelangen Sie zum Routenplaner von Google Maps.